To top
14 Mai

Sommerurlaub: Ich packe meinen Koffer

Koffer packen

Ich bin dann mal weg! Bereits gestern ging der Flieger nach Kroatien. Mein Freund und ich haben uns spontan entschieden für eine Woche nach Split zu fliegen. Um die Kosten im Rahmen zu halten, fliegen wir mit Easy Jet. Easy Jet bietet super günstige Flüge innerhalb Europas an. Jeder der schonmal mit einer Billig-Airline geflogen ist weiß allerdings auch was das heißt: man darf nur ein Gepäckstück dabei haben. Keinen gewöhnlichen Koffer, sondern nur einen Handgepäck Koffer. Keine zusätzliche kleine Handtasche, nichts.

Das erste Mal als ich nur mit einem kleinen Koffer in den Urlaub flog, stand ich vor einer echten Herausforderung. Die ich auch nicht wirklich gut meisterte. Mein Koffer war vollgestopft mit lauter Klamotten, die alle nicht wirklich zusammen passten und viele wichtige Sachen hatte ich einfach vergessen. Aus meinen Fehlern habe ich gelernt. Deshalb möchte ich euch nun ein paar Tipps geben, damit ihr nicht die gleichen Fehler macht wie ich.

 

  1. Fertigt eine Checkliste an. Ich bin generell  ein absoluter Fan von to-do-Listen und gerade beim packen für den Urlaub macht das wirklich Sinn. Nehmt euch einen Moment und überlegt euch was ihr im Urlaub wirklich benötigt. Während des Packens hackt ihr jedes Teil ab, das sich bereits im Koffer befindet. So könnt ihr nichts vergessen. Denn mal ehrlich wie nervig ist es, wenn euch auf dem Weg zum Flughafen einfällt, dass ihr eure Zahnbürste, das Ladekabel oder eure Mascara vergessen habt?
  2. Wenig Kleidungsstücke dabei zu haben ist gar nicht so schlimm, wenn es die richtigen sind! Wie viele Tage seid ihr unterwegs? Wie viele Outfits benötigt ihr? Legt euch eure Outfits zusammen. Entscheidet euch am besten für Teile, die ihr gut kombinieren könnt wie zum Beispiel eine schlichte Jacke, die zu jeder Farbe passt. So spart ihr viel Platz und seid nicht frustriert, wenn ihr im Urlaub nichts zum anziehen findet.
  3. Das gleiche gilt für die Schuhe. Entscheidet euch für maximal 3 paar Schuhe. Ein Paar, das ihr tragt und zwei zusätzliche, die ihr in eurem Koffer verstauen könnt. Packt Schuhe ein, die euch wirklich gefallen und die ihr gerne tragt. Unbequeme Schuhe, die zwar toll aussehen, in denen ihr es aber nicht länger als eine Stunde aushaltet bringen euch nicht weiter. Schaut am besten schon zu Hause nach ob sie zu den Outfits, die ihr mitnehmen wollt auch passen.
  4. Schaut vorher unbedingt in die Wettervorhersage. Wie hoch steigen die Temperaturen und wie tief sinken sie? Wird es abends kühl oder bleibt es auch nachts angenehm warm? Benötigt ihr lange Hosen und eine Jacke zum überziehen oder reichen Sommerkleider, Shorts und Tops?
  5. Ein wichtiger Punkt, der beim Koffer packen beachtet werden muss sind die Flüssigkeiten. Maximal sind 10 Behälter mit 100 Milliliter Flüssigkeit erlaubt. Aber auch das ist kein Problem. Bei Rossmann gibt es Shampoo, Duschzeug, Cremes, Zahnpasta, Deo, sogar Trockenshampoo in Reisegröße.
  6. Die dicksten und schwersten Kleidungsstücke solltet ihr am besten am Abreisetag einfach tragen. Solltet ihr euch gar nicht entscheiden können, welche Jacke denn jetzt mit soll, zieht einfach beide übereinander an. Da wird keiner was sagen 🙂

 

So das waren meine Tipps für euch. Ich hoffe sehr, dass ich euch helfen konnte und ihr beim nächsten Mal weniger Probleme beim Koffer packen habt! Solltet ihr euch noch unsicher sein, wo eure nächste Reise hingeht schaut euch doch mal meinen Bali Reisebericht, meine Sightseeing Ideen in New York oder meine Impressionen aus Los Angeles an. Bis nächsten Sonntag! 🙂

samirawemken
9 Comments
  • Chrissy

    Oh wie schön nach kroatien 😍 ich hab auch immer Probleme mit dem Koffer packen! Danke für die Tipps versuche die mal umzusetzen wenn ich nächste Woche meinen Koffer packen muss! Viel Vergnügen und Erholung im Urlaub!
    Liebe Grüße Chrissy 💫

    Mai 14, 2017 at 7:37 pm Antworten
  • Mira Vellichor

    Früher war ich auch nur dazu bereit, mit Koffer zu verreisen. Man merkt aber schnell, dass das mit immer ganz schön ins Geld geht. Man bekommt heute zwar günstige Flüge, aber wenn man das Gepäck extra dazu bucht, ist der schöne Preis hin. Ich habe mir also auch anerzogen, nur noch mit Handgepäck zu reisen. Und sind wir doch mal ehrlich… man braucht ja auch nicht viel. 🙂
    Einen tollen Urlaub euch!

    Mira

    Mai 14, 2017 at 7:38 pm Antworten
  • Rebecissima

    Ohh ich finde es ganz schwierig nur für Handgepäck zu packen… Es ist so schwierig zu wissen was ich wirklich brauche und was nicht…
    Ich wünsche euch beiden auf jedenfall viel Spaß in Split!

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    Mai 15, 2017 at 5:25 pm Antworten
  • Miriam

    Hi Samira,
    ein hilfreicher Post!
    Hab einen schönen Urlaub!
    Lg Miriam

    Mai 17, 2017 at 8:01 am Antworten
  • Lilli Rupprechter

    Hallo liebe Samira,

    Was für ein schöner Beitrag. Ich muss ja sagen, ich liebe To-do Listen auch aber dennoch habe ich es in meinen 23 Lebensjahren noch nicht geschafft mit einer Packliste zu arbeiten. But I will try!

    Alles Liebe

    Juni 6, 2017 at 5:48 pm Antworten

Leave a reply